Allgemeine 
Geschäfts-
bedingungen

 

1. Allgemeines
Sofern nicht ausdrücklich und formal schriftlich etwas anderes festgelegt wurde, gelten alle Verkäufe als nach den folgenden Klauseln und Bedingungen abgeschlossen. Alle zuvor getroffenen Vereinbarungen oder Bestimmungen sind hiermit annulliert. Abweichungen sind nur mit schriftlicher Bestätigung gültig. Wenn ein Teil der folgenden Bestimmungen ungültig oder geändert wird, hat dies keinen Einfluss auf die verbleibenden Bestimmungen. Wir lehnen jegliche Bestimmungen ab, die in den Dokumenten unserer Kunden aufgeführt sind. Es gelten allein unsere vorangegangenen Bedingungen.

 

2. Preise
Sofern nichts anderes angegeben wird, verstehen sich unsere Preise ab unseren Geschäften in Contern. Sie basieren auf den aktuellen Rohstoffkosten, Löhnen und Steuern sowie auf dem tagesaktuellen Wechselkurs.

 

3. Angebote
Unsere Angebote sind immer unverbindlich.

 

4. Annahmen von Bestellungen
Bestellungen werden unter dem Vorbehalt der Lieferbarkeit angenommen. Wir haften nicht für Lieferzeiten. Bei Waren, die zum Zeitpunkt der Auftragsausführung nicht am Lager sind, behalten wir uns das Recht einer späteren Lieferung vor, sofern nicht innerhalb von acht Tagen ab Erhalt der Rechnung für die gelieferten Waren eine Stornierung erfolgt.

 

5. Lieferung
Die Waren werden auf Risiko des Käufers befördert. Jede Versandart geht zu Lasten des Käufers, d. h. dass der Versand per Nachname erfolgt oder die Versandkosten bei Vorauszahlung in Rechnung gestellt werden. Es erfolgt keine Vergütung bei Abholung durch den Kunden. Die Waren werden vor der Lieferung sorgfältig überprüft, verpackt und verladen. Wir haften weder für Bruch während der Beförderung  noch für fehlende Teile bei Ankunft. Bei Lieferung einer Bestellung, die eine besondere Verpackung erfordert, wird diese zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt.

 

6. Reklamation
Der Empfänger ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich zu prüfen. Reklamationen sind nur gültig, wenn Sie innerhalb von acht Tagen ab dem Lieferdatum schriftlich eingereicht werden. Ein Umtausch oder eine Gutschrift von bzw. für beschädigte Waren erfolgen erst, wenn unsere Haftung für die entstandenen Schäden festgestellt wurde. Rücksendungen (und Umtausche) dürfen nur mit unserer vorherigen Zustimmung erfolgen. Die Kosten für Rücksendung, Umtausch und Lagerung gehen zu Lasten des Kunden. Eventuelle Abzüge bei der Bezahlung dürfen erst nach Eingang einer ordnungsgemäß ausgestellten Gutschrift erfolgen. Im Falle von begründeten Reklamationen behalten wir uns das Recht vor, die defekte Ware zurückzunehmen und zu ersetzen. Alle anderen Rechte auf Umtausch, Preisnachlass, Schadenersatz und vor allem auf jegliche Vergütung von Schäden, Arbeitskraft, Ausrüstung, Transportkosten, Verzugsstrafen sind ausgeschlossen. Unsere Garantie beschränkt sich auf die von unseren Lieferanten gegebene.

 

7. Zahlung
Unsere Rechnungen sind 15 Tage ab Rechnungseingang netto ohne Abzug von Skonto zahlbar in Luxemburg. Jeder Zahlungsverzug verleiht uns das Recht, ohne vorherige Mahnung Zinsen in Höhe von 10 % zu berechnen. Bei Zahlung per Wechsel sind uns akzeptierte Wechsel innerhalb von acht Tagen, Kosten zu Lasten des Bezogenen, zurückzugeben. In besonderen Fällen haben wir das Recht, entweder kürzere Zahlungsfristen oder geeignete Garantien oder eine Vorauszahlung zu fordern; zudem behalten wir uns das Recht vor, die Lieferung jeder neuen Bestellung auszusetzen. Bei Nichteinhaltung unserer Zahlungsbedingungen oder einer Fälligkeit werden alle unsere Forderungen sofort fällig, einschließlich laufender Wechsel.

 

8. Eigentumsvorbehalt
Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Hospilux.

 

9. Gerichtsstand
Im Falle von Streitigkeiten sind allein die Gerichte Luxemburgs zuständig.